Sie sind hier:» Home

Mit dem Fahrrad auf Erlebnistour


Erlaubt ist, was gefällt - Hauptsache der Spaß fährt mit. Das gilt für die Familien-Erlebnis-Rallye des Landkreises. Wer eine Radtour mit „Mehrwert“ erleben will, sollte sich für die 18. Auflage dieser „Radtour der etwas anderen Art“ den 11. Juni im Kalender vormerken.

Tempo, Wettkampf, die Konkurrenz überholen – wer das mit dem Begriff „Rallye“ verbindet, lernt bei der Landkreis-Version eine andere, teamorientierte Version kennen. Miteinander spielen, knobeln, kniffeln, in die Pedale treten, ohne dabei so wirklich zu registrieren, wie viele Kilometer man zurücklegt – das funktioniert bei der Familien-Erlebnis-Rallye sogar bei denjenigen, die ansonsten wenig Radtour-begeistert sind.

Landschaftlich reizvolle Route

Frei nach dem Motto „der Weg ist das Ziel“ gibt es entlang der Route unterhaltsame Spielpausen. Ganz abgesehen davon lässt sich es sich auf der Route – fernab vom schnellen Verkehr – bequem, sicher und entspannt radeln. Das macht es vor allem auch für Eltern entspannt, die mit dem Nachwuchs „on tour“ gehen – ob im Radsitz, im Anhänger oder nebendran, auf dem Kinderrad. Und ganz nebenbei lernen die Rallye-Radler heuer die landschaftlich reizvolle Gegend rund um Thalmässing, Heideck und Hilpoltstein kennen.

„Gleitende“ Abfahrtszeit

Entspannt darf`s am Rallyetag, Sonntag, 11. Juni, losgehen. Denn mit einer gleitenden Startzeit zwischen 9 und 10.30 Uhr dürften sich selbst Langschläfer gut arrangieren können. Start ist am Gutshof der Pyraser Landbraurei, wo die Rallye am Nachmittag auch gemütlich ausklingen darf.  Offizieller Zielschluss ist 15.30 Uhr.

Dazwischen führt die gut 30 Kilometer lange Route über Stauf, Thalmässing, Alfershausen, Seiboldsmühle und Hofstetten. Mehrere verschiedene Spielstationen, bei denen Wissen, Geschick und Sportsgeist gefragt sind, warten auf die Teams.

Rucksack für alle

Alle Mannschaften erhalten bei der Anmeldung einen Zugbeutel, eine Bauchtasche und den Radlpass, in dem die Strecke und die Stationen beschrieben sind. Diese „Mitgift“ ist in der Startgebühr von sieben Euro eingeschlossen.

Die Spielstationen werden von verschiedenen örtlichen Vereinen betreut. Mit dabei sind unter anderem die Dorfgemeinschaft Stauf e. V. im Michael-Kirschner-Kulturmuseum, das Museum Fundreich Thalmässing, die Evangelische Landjugend Alfershausen, die Laffenauer Hulzfuchs´n und die LBV Umweltstation Rothsee. Die Veranstaltung unter Schirmherrschaft von Landrat Herbert Eckstein wird außerdem unterstützt vom Kreisverband der Raiffeisenbanken im Landkreis Roth und der Stadt Schwabach sowie der R+V Versicherung, der Pyraser Landbrauerei, der Firma Hofmann aus Büchenbach und dem Verlag Nürnberger Presse mit Schwabacher Tagblatt, Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung und Hilpoltsteiner Zeitung.

Nach Zielschluss werden die Teams, die am besten gequizzt und gespielt haben, von Landrat Herbert Eckstein und den Sponsoren ausgezeichnet. Wie gesagt: Nicht die schnellsten Zeiten, sondern die meisten Punkte sind das entscheidende Kriterium.

Deshalb: Termin vormerken, das Rad auf Vordermann bringen und mitmachen. Es lohnt sich!

Information:

Weitere Informationen zur Familien-Erlebnis-Rallye gibt es ab sofort im Landratsamt bei:
Sarah Schiffermüller, Telefon 09171 81-1347,
Mail: sarah.schiffermueller@landratsamt-roth.de

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück

DIREKT

VERANSTALTUNGSKALENDER

«Mai 2017»
»MoDiMiDoFrSaSo
»24252627282930
»1234567
»891011121314
»15161718192021
»22232425262728
»2930311234
VERANSTALTUNGEN SCHNELL FINDEN
mit Suchbegriff

Rubrik wählen
Suchwort eingeben
nach Datum

Startdatum

Enddatum
 

KONTAKT

RSS RSS-Newsfeed
 
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 27.05.2017 14:01:59 ­