Sie sind hier:» Home

Dankeschön aus Nepal


Unbürokratische Hilfe und langfristige Projekte zur Selbsthilfe – dafür steht die jährliche Spendenaktion des Landkreis Roth „Jeder Bürger ein Euro“. Über eines der vielen Projekte, die in den letzten Jahren durch die Spenden der Landkreis-Bürger unterstützt werden konnten, hat sich Landrat Herbert Eckstein vergangene Woche aus erster Hand informiert.

Govinda Raj Pahari überreichte Eckstein zur Begrüßung einen Khata. Der nepalesische Gebetsschal ist eine kleine Geste der Dankbarkeit. Pahari hilft mit seiner Organisation „Butterfly Foundation“ und in Kooperation mit zwei weiteren sozialen Hilfsorganisationen in den entlegensten Regionen Nepals beim Wiederaufbau von Schulen und Infrastruktur - auch Dank der Hilfe aus dem Landkreis Roth. Mit insgesamt rund 14.000 € konnte der Landkreis Pahari und seine Projekte nach dem großen Erdbeben 2015 unterstützen. Geld das vor allem in den Wiederaufbau von Schulen und die lebenswichtige Infrastruktur des Landes fließt. „Was für Sie hier selbstverständlich ist, ist in Nepal schwer vorstellbar“ erzählt Pahari. „Schulen haben keine Toiletten, es gibt kein sauberes Wasser.“

Lebenswichtige Wasserquelle und Bildung

Ein Teil der Spendengelder aus der Aktion „Jeder Bürger ein Euro“ wurde daher für die aufwändige Installation einer Wasserleitung in dem Bergdorf Okhreni verwendet. Nach dem schweren Erdbeben 2015 waren sowohl das Wasserreservoir sowie die Zuleitungen in der wasserarmen Region zerstört. „Viele Menschen hier haben jetzt wieder Zugang zu lebenswichtigem Wasser – Dank der Spenden aus dem Landkreis Roth“, berichtet Pahari.  

Mit den Spendengeldern konnten auch zwei Schulgebäude wiederaufgebaut werden. Sowohl in Okhreni als auch in dem Bergdorf Baghdwar eröffnet sich dadurch für die einheimischer Kinder die Chance auf Bildung. Da es in Nepal keine Schulpflicht gibt und die staatlichen Schulen sich teils in miserablem Zustand befinden, sind solche privaten Initiativen wie die der Butterfly Foundation umso wichtiger. „Wir wollen Lehrer gut ausbilden und den Kindern die Möglichkeit geben nicht Analphabeten bleiben zu müssen“, erläutert Pahari.    

Der studierte Sozialwissenschaftler und Hotelbesitzer ist mit seiner Frau Krishna derzeit unterwegs auf einer Reise durch Mitteleuropa mit Aufenthalten bei seinen langjährigen Hotelgästen. Bei seinem kurzen Aufenthalt hier im Landkreis gehört der Besuch beim Landratsamt in Roth selbstverständlich zum Programm. „Es ist eine Ehre für uns hier sein zu können.“ Zustande kam der Kontakt durch Kreisjugendring-Geschäftsführer Bernhard Abt und seiner Partnerin Brigitte Kayser. Die beiden bekennenden Nepal-Fans reisten bereits mehrfach in das Land im Himalaya. „Es gibt regelmäßigen Kontakt mit Pahari und der Butterfly Foundation – das ist uns wichtig.“ Die Organisation berichtet über die Verwendung der Spenden und legt genau dar wie das Geld aus dem fernen Deutschland verwendet wird.

Besuch aus Nepal im Landratsamt Roth

Nepalesicher Besuch im Landratsamt Roth - v.l. Landrat Herbert Eckstein, Brigitte Kayser, Govinda Raj Pahari, seine Frau Krishna und KJR-Geschäftsführer Bernhard Abt

Weitere Projekte in Planung

Govinda Raj Pahari berichtet Landrat Eckstein aber nicht nur von den abgeschlossenen Projekten. Künftig soll vor allem das Thema "Hygiene und Aufklärung" im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen. Die Butterfly Foundation sieht hier künftig noch großen Handlungsbedarf. Inwieweit die Organisation auch in diesem Jahr wieder durch „Jeder Bürger ein Euro“ unterstützt werden kann ist noch offen. Derzeit laufen im Landratsamt die Planungen für die Spendenaktion 2017/2018.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück

DIREKT

VERANSTALTUNGSKALENDER

«Oktober 2017»
»MoDiMiDoFrSaSo
»2526272829301
»2345678
»9101112131415
»16171819202122
»23242526272829
»303112345
VERANSTALTUNGEN SCHNELL FINDEN
mit Suchbegriff

Rubrik wählen
Suchwort eingeben
nach Datum

Startdatum

Enddatum
 

LINKS

DOWNLOADS

RSS RSS-Newsfeed
 
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 23.10.2017 19:19:39 ­