Sie sind hier:» Home

Auf dem Weg zum Fairtrade-Landkreis - Info-Veranstaltung


Am kommenden Donnerstag, 19. April, 18:00 Uhr, findet im Kreistagssitzungssaal des Landratsamtes Roth eine Informationsveranstaltung zum Thema „Fairtrade“ statt. Dabei wird der „Eine Weltpromotor“ für Mittel- und Oberfranken, Frank Braun aus Nürnberg, Einblicke in die Fairtrade Welt geben und auch über eine nachhaltige Beschaffung referieren. Mit dabei sind auch die Fairtrade- Akteure aus Hilpoltstein und Georgensgmünd sowie Marina Malter von der Entwicklungsagentur Faire Metropolregion Nürnberg. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind ebenfalls herzlich willkommen.

ROTH - Fair gehandelten Kaffee oder Schokolade kennt mittlerweile fast jeder. Aber es gibt auch noch viele andere Produkte, die man „fair“ kaufen Fair Trade Anbaukann. Mit der Bewerbung um den Titel „Fairtrade-Kreis“ will der Landkreis Roth den fairen Handel in der Region jetzt noch populärer machen. Gleichzeitig streben aktuell auch die Stadt Hilpoltstein und die Gemeinde Georgensgmünd den Titel „Fairtrade-Town“ an.

Seit vielen Jahren haben die „Eine Welt Läden“ im Landkreis Roth mit ihren Produkten eine große Tradition. Meist organisiert von Kirchengemeinden schärfen sie schon seit Jahren das Bewusstsein für fair gehandelte Produkte. Der faire Handel unterstützt insbesondere benachteiligte kleinbäuerliche Familien in den Entwicklungsländern. Ziel ist es, diese Familien in Afrika, Asien und Lateinamerika zu fördern und durch den fairen Handel deren Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Insgesamt fünf Kriterien muss der Landkreis erfüllen, um den Titel „Fairtrade Kreis“ zu erhalten. Die Vorarbeiten für die Bewerbung sind im vollen Gange. Nahezu alle geforderten Kriterien sind mittlerweile erfüllt. So hat der Kreistag Roth auch formell seine Unterstützung zugesagt und die Kreisverwaltung beauftragt, die Bewerbung zu beantragen. Über 30 Einzelhandelsgeschäfte aus dem Landkreis und 15 Gaststätten und Cafes haben ihre Mitarbeit für Fairtrade zugesagt, so Thomas Pichl von der Wirtschaftsförderung. Weiterhin auch eine Reihe von Schulen, Vereinen und die Kirchen. Landrat Herbert Eckstein sieht dieses Projekt auf einem guten Weg und dankt den „Fairtrade“- Partnern für ihre Bereitschaft und ihr Engagement zur Verwirklichung und Umsetzung des „Fairtrade“ - Gedankens.

 

Weiter Partner immer willkommen

Die Liste der Fair-Trade-Partner im Landkreis wird immer länger. Um eine breite Basis zu erhalten und möglichst viele Menschen im Landkreis zu erreichen, sind „Fairtrade“- Partner und nachhaltige Aktionen für die Weiterentwicklung dieses Projektes unverzichtbar.

 


Mehr Informationen zum Thema

 

>>Unsere Fair-Trade-Partner im Landkreis

Weitere Informationen erhalten Sie Online oder bei der Wirtschaftsförderung unter 09171/81-1326, thomas.pichl@landratsamt-roth.de

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück

DIREKT

VERANSTALTUNGSKALENDER

«Mai 2018»
»MoDiMiDoFrSaSo
»30123456
»78910111213
»14151617181920
»21222324252627
»28293031123
»45678910
VERANSTALTUNGEN SCHNELL FINDEN
mit Suchbegriff

Rubrik wählen
Suchwort eingeben
nach Datum

Startdatum

Enddatum
 
RSS RSS-Newsfeed
 
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2018
generiert am 22.05.2018 15:53:02 ­