Logo Landkreis Roth

Zufrieden und gelassen in den Ruhestand - Neues Seminar

„Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben“ (Alexis Carrel)

Die meisten Menschen stecken viel Energie und Aufwand in die zweite Lebensphase. Beruflich vorwärtskommen, eine Familie gründen, ein Haus bauen, finanzielle Sicherheiten schaffen, werden hier als vorrangige Lebensziele betrachtet. In die anschließende dritte Lebensphase stolpern die meisten unvorbereitet und oft mit falschen und überzogenen Erwartungen. Plötzlich ist man mit Themen wie nachlassender Gesundheit, Abschied vom Beruf und bisherigen Wegbegleitern, sowie dem Umstrukturieren von festen Aufgaben und des eigenen Tagesablaufes konfrontiert. Hobbies und eigene Interessen sind bisher oft aus Zeitgründen in den Hintergrund geraten.

Aus diesen Gründen wollen wir uns mit dem Übergang vom Arbeitsleben in den Ruhestand befassen. Wir möchten zur Selbstreflexion anregen, um den Übergang nach eigenen Vorstellungen gestalten zu können. Dazu werden wir verschiedene Übungen durchführen und auch kompetente Referenten miteinbeziehen. Zeit zum Austausch und zur Diskussion soll in diesem Rahmen möglich sein. Organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung von zwei Sozialpädagoginnen, Christiane Göckler und Sandra Kremer vom Gesundheitsamt Roth. Die zusammenhängenden Abende sind kostenfrei und für interessierte berufstätige Menschen in den letzten Arbeitsjahren gedacht. Das Seminar findet am Dienstag, den 30.10.2018 und am Montag, 05.11.2018 von jeweils 17:00 – 20:00 Uhr im Landratsamt Roth (Weinbergweg 1, 91154 Roth) Raum K 08 (Seiteneingang Landratsamt Roth) statt.

 

Telefonische Anmeldungen bitte bis Freitag, 19.10.2018 unter der Telefonnummer: 09171 811601



©Landratsamt Roth 2018
gefunden unter: http://landratsamt-roth.de/desktopdefault.aspx/27_read-20686/