PROJEKTE

Sensibilisieren, Informieren und Ausprobieren: Berufsorientierungstag Altenpflege in Hilpoltstein


Unter dem Motto "Sensibilisieren, Informieren und Ausprobieren" wurde in Kooperation mit dem Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) in diesem Jahr der zweite Berufsorientierungstag Altenpflege durchfgeführt. Diesmal konnten insgesamt 32 Schüler der 7. Klasse aus der Realschule Hilpoltstein einen praxisorientierten Einblick in den Pflegeberuf im AWO Soziales Kompetenz-Zentrum Hilpoltstein gewinnen.

Für den Berufsorientierngstag Altenpflege werden mehrere Ziele festgelegt:

  • Die Schüler erhalten einen praxisorientierten Einblick in einen stark nachgefragten und zukunftssicheren Beruf mit guten Qualifizierungsmöglichkeiten.
  • Mögliche Vorurteile gegenüber der Arbeit in der Altenpflege werden abgebaut.
  • Der Aktionstag trägt dazu bei, dass Schüler sich intensiv mit dem Berufsbild Altenpflege auseinandersetzen und ggf. später eine entsprechende Ausbildung beginnen.

Drei Stationen - drei Themen, d.h. in drei Kleingruppen können die Schüler im Rotationsverfahren das Berufsbild Altenpflege kennenlernen.

Station 1 - Sensibilisieren: Warum sind ältere Menschen auf Pflege angewiesen und wie muss ich als Pflegefachkraft auf ältere Menschen eingehen?

Hier haben die Schüler die Möglichkeit, in die Haut eines pflegebedürftigen Menschen zu schlüpfen. Mit dem Alterssimulationsanzug GERT wurden Übungen wie Rollatorfahren, Treppensteigen, einen kleinen Gegenstand vom Boden aufheben etc. durchgeführt. Die Schüler sollen erkennen bzw. nachempfinden können, warum ältere Menschen auf Hilfe und Pflege angewiesen sind. Diese Übungen schaffen erfahrungsgemäß unter den Schülern ein großes "AHA-Erlebnis".

Station 2 - Informieren: Was kommt in der Ausbildung auf mich zu und welche Zugangsvoraussetzungen muss ich erfüllen?

Im Rahmen einer Präsentation und eines Kurzfilms werden den Schülern die Inhalte und Rahmenbedingungen zur Altenpflegeausbildung nähergebracht.

Station 3 - Ausprobieren: Welche typischen Tätigkeiten gibt es in der Altenpflege?

Durch das praktische Ausprobieren von Liftern, Aufstehhilfen, Blutdruckmessgeräten etc. konnten die Schüler alltägliche Arbeiten selbst ausprobieren.

Der Berufsorientierungstag Altenpflege in Hilpoltstein wurde als Gemeinschaftsprojekt konzipiert. Beteiligte Partner waren:

  • Zukunftscoach Landkreis Roth
  • AWO Soziales Kompetenz-Zentrum Hilpoltstein
  • Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA)
  • Initiatve GANZ JUNG. GANZ ALT. GANZ OHR des Bayerischen Sozialministeriums

Der Aktiontag wurde am 27. November 2014 durchgeführt.

 

Zum Presseartikel

 

Foto: Klier

 

 

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 29.06.2017 07:23:47 ­