RADELN FÜR'S KLIMA

Ein "Alltagsradler" unterwegs - Teil 6 der Serie "Radeln für's Klima"

Helm, Pumpe, Werkzeug, Regenbekleidung – das alles ist wichtig für die Fahrt mit dem Rad. Dieses Equipment hat auch Klaus Tscharnke aus Wendelstein immer mit dabei. Im Interview mit der Klimaschutzbeauftragten Barbara Dennerlein vom Landratsamt Roth berichtet er über seine Liebe zum Fahrradfahren.
» mehr

Sportlich, klimaschonend, gesund – Die Radl-Fahrt zur Dienststelle - Teil 5 der Serie "Radeln für's Klima"

Frühmorgens mit dem Rad zur Arbeit. Für viele ist dies unvorstellbar. Nicht so für Reinhold Mauer, der mit insgesamt fünf Fahrrädern für jede Strecke gut gerüstet ist. Im Interview mit der Klimaschutzbeauftragten Barbara Dennerlein vom Landratsamt Roth berichtet er über seine sportliche, klimaschonende und gesunde Radl-Fahrt zur Dienststelle von Schwabach nach Roth.
» mehr

Klimaschutz bei Triathlon weit vorne mit dabei - Teil 4 der Serie "Radeln für's Klima"

Das Auto stehen lassen! Diesem Leitsatz folgen auch Florian Dorner und Albert Brunner aus Thalmässing. Die beiden Triathleten stellten sich den Fragen zum Thema Radeln und Klima im Interview zu Teil 4 der Seire „Radeln für’s Klima“ mit Barbara Dennerlein, Klimaschutzbeauftragte im Landratsamt Roth.
» mehr

Fahrradfahren – gelungene Abwechslung zum Alltag - Teil 3 der Serie "Radeln für's Klima"

An einem freien Tag oder nach der Arbeit bei schönem Wetter einfach einmal Fahrrad fahren. Für viele Deutsche ist das eine gelungene Abwechslung zum Alltag. Auch für Christian Winter aus Rohr ist Fahrradfahren ein wichtiger Freizeitaspekt, wie sich im Interview mit Barbara Dennerlein vom Landratsamt Roth, Bereich Klimaschutz, herausstellte.
» mehr

„Mein Fahrrad bietet mir Lebensqualität!“ - Teil 2 der Serie „Radeln für’s Klima“

Auch bei bestem Wetter greifen die Deutschen bei Kurzstrecken noch viel zu oft nach ihrem Autoschlüssel. Dabei könnten alltägliche Besorgungen oftmals viel schneller mit dem Rad erledigt werden. Hedwig Waldmüller aus Weinsfeld stand Barbara Dennerlein vom Landratsamt für ihre Fahrrad-Interviewreihe „Radeln für’s Klima“ Rede und Antwort.
» mehr

Vom Drahtesel zum Cabriolet - Teil 1 der Serie „Radeln für‘s Klima“

Sobald die Temperaturen nach dem Winter wieder Plusgrade erreichen, bleiben vielerorts die Autos in den Garagen stehen. Stattdessen rückt das Fahrrad als Alltagsvehikel in den Vordergrund. Doch wer sind eigentlich diese Fahrradfahrer und warum nutzen sie überhaupt Fahrräder? Barbara Dennerlein, zuständig für den Bereich Klimaschutz im Landratsamt, startet eine Interviewreihe mit verschiedenen Typen von Fahrradfahrern und ihren Erfahrungen mit dem eigenen Rad. Der erste Bericht handelt von einer Radfahrerin aus Hilpoltstein, die bei Wind und Wetter das Fahrrad benutzt und ab jetzt außerdem ihr Rad immer gut absperrt.
» mehr
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 12.12.2017 05:33:17 ­