Amtsärztliche Untersuchungen


Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ärztlichen Gutachtendienstes des Gesundheitsamtes erstellen Gutachten im Auftrag von Behörden und Dienststellen des Landkreises Roth, der Stadt Schwabach, des Freistaat Bayern und des Bundes

Aufgrund der örtlichen Zuständigkeit der Gesundheitsämter werden die amtärztlichen Untersuchungen nur für Antragstellerinnen und Antragsteller durchgeführt, die ihren Erstwohnsitz im Landkreis Roth oder in der Stadt Schwabach haben. Alle anderen wenden sich bitte an das für sie zuständige Gesundheitsamt.


Beamte & Beamtenanwärter

Unsere ärztlichen Gutachter führen Einstellungsuntersuchungen zur Übernahme in das Beamtenverhältnis durch und nehmen Stellung zu Dienstfähigkeit und Dienstunfällen Beamter.

Anmeldung:

  • Der Untersuchungstermin wird telefonisch oder per E-Mail vereinbart.
  • Bitte bringen Sie zum Termin Ausweispapiere, den Untersuchungsauftrag und vorhandene ärztliche Befunde mit.
  • Um Wartezeiten zu vermeiden, kann der auf der rechten Navigationsleiste hinterlegte jeweilige Fragebogen ausgefüllt zum Untersuchungstermin mitgebracht werden.


Kurmaßnahme von Beihilfeberechtigten

Unter bestimmten Voraussetzungen ist es nach den Beihilfevorschriften erforderlich, die medizinische Notwendigkeit einer ambulanten Heilkur oder einer stationären Rehabilitationsmaßnahme vor Antritt amtsärztlich überprüfen zu lassen.

Anmeldung:

Vorab wird ein Attest Ihrer behandelnden Ärztin / Ihres behandelnden Arztes zur Notwendigkeit einer ambulanten Heilkur / stationären Rehabilitationsmaßnahme benötigt. Eine Vorlage hierzu und den von Ihnen auszufüllenden Fragebogen können Sie auf der rechten Navigationsleiste herunterladen.

Vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per E-Mail einen Untersuchungstermin und bringen hierzu bitte Ausweispapiere und vorhandene ärztliche Befunde mit.


Studierende & Schüler

Studierende

Wenn Studierende vor oder während einer Staatsexamensprüfung für Jura oder Lehramt erkranken, benötigen sie ein amtsärztliches Zeugnis zum Nachweis der Erkrankung.
Andere Prüflinge müssen schriftlich nachweisen, dass sie ein amtsärztliches Zeugnis benötigen.
Welches Gesundheitsamt für Sie zuständig ist, richtet sich nach Ihrem Erstwohnsitz.

Schüler

Falls Schulen die schulärztliche Untersuchung eines Schülers für notwendig erachten, wird hierzu ein Untersuchungsauftrag durch die Schule erteilt.
Der Schüler bzw. die Personensorgeberechtigten können dann unter Vorlage des Auftrages einen Termin zur Untersuchung vereinbaren.
Das Schulärztliche Zeugnis kann bei der Schule vorgelegt werden.

 

 

 

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 26.07.2017 16:37:49 ­