Sie sind hier:» Home» FREIZEIT & TOURISMUS
AKTUELL: TOURISMUS, KULTUR & FREIZEIT

Auszeichnung für Irene Heckel und Peter Hagenmaier


Irene Heckel und Peter Hagenmaier wurden für ihre Verdienste um die Heimatpflege im Landkreis Roth mit dem Stieranhänger von Landersdorf ausgezeichnet. Die Vorstellung der "Heimatkundlichen Streifzüge" in Büchenbach am 14.12. war ein würdiger Rahmen für die Auszeichnung.

 

Stieranhänger von LandersdorfDie Preisträger mit Landrat Herbert Eckstein1983 wurde bei der Freilegung von Gräbern in der Nähe von Landersdorf in der Gemeinde Thalmässing ein Stieranhänger aus Bronze aus der frühen Keltenzeit  gefunden. Seit 1985 wird eine Nachbildung dieses Anhängers als Auszeichnung für Verdienste um die Heimatpflege im Landkreis Roth vergeben. Im Rahmen der Vorstellung der Heimatkundlichen Streifzüge am 14.12. in Büchenbach überreichte Landrat Herbert Eckstein die begehrte Auszeichnung an Peter Hagenmaier und Irene Heckel.

Irene Heckel ist mit ihrem unermüdlichen Einsatz, ihrer Begeisterung und ihrer Offenheit für Neues, eine sympathische Botschafterin für Kultur und Heimatkunde, weit über den Landkreis Roth hinaus. Seit über 25 Jahren ist sie aktives Mitglied im Heimatverein Georgensgmünd. Besonders liegt ihr die Aufarbeitung und Vermittlung der jüdischen Historie Georgensgmünds am Herzen. Von ihrer Heimatgemeinde aus hat sie dazu ein weit verzweigtes Netzwerk aufgebaut. Irene Heckel liebt die fränkische Mundart und ist mit viel Herzblut den kleinen und großen Geschichten aus der Heimat als Chronistin auf der Spur. Mit Humor und Herzlichkeit gibt sie ihr Wissen lebhaft und authentisch an Interessierte weiter: Als kenntnisreiche Verfasserin heimatgeschichtlicher Publikationen, als begeisternde Referentin bei Veranstaltungen und Exkursionen oder als Autorin in den „Heimatkundlichen Streifzügen“.

Peter Hagenmaier hat es auf seine ganz eigene Art geschafft, das Museum „Schwarzes Roß“ in Hilpoltstein zu einem bedeutenden Mosaikstein in der Museumslandschaft im Landkreis Roth zu machen. Bereits seit 2006 kümmert sich Peter Hagenmaier als aktives Mitglied des Museums- und Heimatvereins Hilpoltstein um „sein“ Museum. Mit viel Herzblut arbeitet er stetig daran, es für Besucher attraktiv und sehenswert zu machen. Unermüdlich kümmert er sich darum Sonderausstellungen nach Hilpoltstein zu holen, um so den Blickwinkel für Besucher zu erweitern. Er leistet durch seinen Einsatz einen wichtigen Beitrag, Heimatgeschichte im Landkreis Roth erlebbar zu machen und an nachfolgende Generationen weiterzugeben. Seine Erfahrung bringt er vor allem im Museums- und Heimatverein Hilpoltstein aber auch im Arbeitskreis Vorgeschichte des Museums Fundreich Thalmässing ein.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 26.06.2017 09:10:41 ­