INFORMATIONEN ZUR KFZ-ZULASSUNG

Anschriften-/Namensänderung


 

 

Anschrift- /Namensänderung

Wenn Sie innerhalb des Landkreises Roth umgezogen sind oder sich Ihr Name geändert hat (z.B. durch Heirat), muss die aktuelle Anschrift in der Zulassungsbescheinigung Teil I und der Name in den Zulassungsbescheinigungen Teil I (Fahrzeugschein) und Teil II (Fahrzeugbrief) vermerkt werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bei Namens- und Adressänderung:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • geänderter Personalausweis oder Meldebescheinigung

Bei Adressänderung (alte Fahrzeugpapiere):

  • Fahrzeugbrief
  • Fahrzeugschein
  • geänderter Personalausweis oder Meldebescheinigung

Bei Adressänderung (neue Fahrzeugpapiere):

  • Zulassungsbescheinigung Teil I
  • geänderter Personalausweis oder Meldebescheinigung

Grundgebühr: 12,40 EUR
zusätzlich 0,30 EUR pro benötigte Siegelplakette

Bei Umstellung auf EU-Papiere fällt zusätzlich eine Gebühr von 8,70 EUR an.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2020
generiert am 04.04.2020 01:07:18 ­