INFORMATIONEN ZUR KFZ-ZULASSUNG

Einfuhr-Fahrzeuge


 

Einfuhr eines Neufahrzeuges aus dem EG-Ausland

Sie haben innerhalb der europäischen Gemeinschaft ein fabrikneues Fahrzeug erstanden.

- Gültiger Personalausweis oder Reisepass  
  bei juristischen Personen:
  Firmen: Handelsregisterauszug, Gewerbeanmeldung, Ausweis der unterschriftenberechtigten Person  
  (Geschäftsführer, Prokurist)
  Vereine: Vereinsregisterauszug, Ausweis der unterschriftenberechtigten Person (Vorstand)
  GbR: Gesellschaftervertrag, Ausweis der unterschriftenberechtigten Person lt. Vertrag
- Vollmacht bei Vertretung
  mit Einverständniserklärung, dass dem Bevollmächtigten kraftfahrzeugsteuerliche Verhältnisse
  bekanntgegeben werden dürfen
- Ausländische Fahrzeugpapiere
- Nachweis über Sicherheitsprüfung (SP) bei prüfpflichtigen Fahrzeugen gem. Anlage VIII zur StVZO 
- Versicherungsbestätigung (EVB-Nummer)
- SEPA-Mandat für Kraftfahrzeugsteuer
- Eigentumsnachweis (Rechnung oder Kaufvertrag)


Zusätzlich, und jetzt wird es leider etwas kompliziert:

Fall 1:

Sie haben eine EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (ist in der jeweiligen Landessprache abgefasst, enthält aber meist die englische Bezeichnung COC - Certificate of Conformity), in der auch die EG-Typengenehmigung enthalten ist:

EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC)
und das Fahrzeug ist bei uns vorzuführen

Fall 2:

Eine EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC) haben Sie nicht.

Bestätigung vom Hersteller des Fahrzeugs, dass ein Duplikat der COC-Papiere nicht oder nur mit erheblichem Aufwand beigebracht werden kann
Gutachen eines amtl. anerkannten Sachverständigen (z.B. TÜV)
Vorführpflicht bei uns entfällt dafür
Gebühr: 56,10 EUR
Zusätzlich 0,30 EUR pro benötigte Siegelplakette

 

Einfuhr eine Gebrauchtfahrzeuges aus dem EG-Ausland

Sie haben innerhalb der europäischen Gemeinschaft ein gebrauchtes Fahrzeug erstanden.
Vorhandene ausländische Fahrzeugpapiere und Kennzeichen sind vorzulegen.

- Gültiger Personalausweis oder Reisepass 
  bei juristischen Personen:
  Firmen: Handelsregisterauszug, Gewerbeanmeldung, Ausweis der unterschriftenberechtigten Person  
  (Geschäftsführer, Prokurist)
  Vereine: Vereinsregisterauszug, Ausweis der unterschriftenberechtigten Person (Vorstand)
  GbR: Gesellschaftervertrag, Ausweis der unterschriftenberechtigten Person lt. Vertrag
- Vollmacht bei Vertretung
  mit Einverständniserklärung, dass dem Bevollmächtigten kraftfahrzeugsteuerliche Verhältnisse bekanntgegeben    
  werden dürfen 
- Ausländische Fahrzeugpapiere mit ausländischen Kennzeichen oder ausländischer Abmeldebestätigung
- Eigentumsnachweis (Rechnung oder Kaufvertrag)
- Versicherungsbestätigung (EVB-Nummer)
- Auskunft aus dem zentralen Fahrzeugregister (KBA-Anfrage, nur in wenigen Fällen, je nach vorhandenen Papieren)
- Zusätzlich wenn das Fahrzeug älter als drei Jahre ist: 
  Gültige Bescheinigung über eine deutsche Hauptuntersuchung
- Nachweis über Sicherheitsprüfung (SP) bei prüfpflichtigen Fahrzeugen gem. Anlage VIII zur StVZO 
- SEPA-Mandat für Kraftfahrzeugsteuer
 

Zusätzlich, und jetzt wird es leider etwas kompliziert:

Fall 1:

Sie haben eine EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (ist in der jeweiligen Landessprache abgefasst, enthält aber meist die englische Bezeichnung COC - Certificate of Conformity), in der auch die EG-Typengenehmigung enthalten ist:

EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC)
und das Fahrzeug ist bei uns vorzuführen


Fall 2:

Eine EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC) haben Sie nicht.

 

Bestätigung vom Hersteller des Fahrzeugs, dass ein Duplikat der COC-Papiere nicht oder nur mit erheblichem Aufwand beigebracht werden kann
Gutachten eines amtl. annerkannten Sachverständigen (z.B. TÜV)
Vorführpflicht bei uns entfällt dafür
Gebühr: 58,70 EUR
Zusätzlich 0,30 EUR pro benötigte Siegelplakette
.


 

Einfuhr eines Neufahrzeuges von außerhalb der EG

Sie haben außerhalb der europäischen Gemeinschaft ein fabrikneues Fahrzeug erstanden.

- Gültiger Personalausweis oder Reisepass  
  bei juristischen Personen:
  Firmen: Handelsregisterauszug, Gewerbeanmeldung, Ausweis der unterschriftenberechtigten Person  
  (Geschäftsführer, Prokurist)
  Vereine: Vereinsregisterauszug, Ausweis der unterschriftenberechtigten Person (Vorstand)
  GbR: Gesellschaftervertrag, Ausweis der unterschriftenberechtigten Person lt. Vertrag
- Vollmacht bei Vertretung
  mit Einverständniserklärung, dass dem Bevollmächtigten kraftfahrzeugsteuerliche Verhältnisse 
  bekanntgegeben werden dürfen
- Ausländische Fahrzeugpapiere (Ursprungszeugnis)
- Eigentumsnachweis (Rechnung oder Kaufvertrag)
- Versicherungsbestätigung (EVB-Nummer)
- Auskunft aus dem Zentralen Fahrzeugregister (KBA-Anfrage, nur in wenigen Fällen, je nach vorhandenen Papiern) 
- Unbedenklichkeitserklärung des Zolls
- Nachweis über Sicherheitsprüfung (SP) bei prüfpflichtigen Fahrzeugen gem. Anlage VIII zur StVZO
- SEPA-Mandat für Kraftfahrzeugsteuer

Zusätzlich, und jetzt wird es leider etwas kompliziert:

Fall 1:

Sie haben eine EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (ist in der jeweiligen Landessprache abgefasst, enthält aber meist die englische Bezeichnung COC - Certificate of Conformity), in der auch die EG-Typengenehmigung enthalten ist:

EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC)
und das Fahrzeug ist bei uns vorzuführen

Fall 2:

Eine EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC) haben Sie nicht.

Vollgutachten nach § 21 StVZO beim TÜV
Vorführpflicht bei uns entfällt dafür
Gebühr: 58,70 EUR
Zusätzlich 0,30 EUR pro benötigte Siegelplakette
.

 

Einfuhr eines Gebrauchtfahrzeugs von außerhalb der EG

Sie haben außerhalb der europäischen Gemeinschaft ein gebrauchtes Fahrzeug erstanden.

- Gültiger Personalausweis oder Reisepass  
  bei juristischen Personen:
  Firmen: Handelsregisterauszug, Gewerbeanmeldung, Ausweis der unterschriftenberechtigten Person  
  (Geschäftsführer, Prokurist)
  Vereine: Vereinsregisterauszug, Ausweis der unterschriftenberechtigten Person (Vorstand)
  GbR: Gesellschaftervertrag, Ausweis der unterschriftenberechtigten Person lt. Vertrag
- Vollmacht bei Vertretung
  mit Einverständniserklärung, dass dem Bevollmächtigten kraftfahrzeugsteuerliche Verhältnisse bekanntgegeben
  werden dürfen
- Ausländische Fahrzeugpapiere (Ursprungszeugnis)
- Eigentumsnachweis (Rechnung oder Kaufvertrag)
- Versicherungsbestätigung (EVB-Nummer)
- Auskunft aus dem Zentralen Fahrzeugregister in Flensburg (KBA-Anfrage, nur in selten Fällen,  je nach
  vorhandenen Fahrzeugpapieren)
- Unbedenklichkeitserklärung des Zolls
- Gültige Bescheinigung über eine deutsche Hauptuntersuchung (unabhängig davon, wie alt das  
  Fahrzeug ist)
- Nachweis über Sicherheitsprüfung (SP) bei prüfpflichtigen Fahrzeugen gem. Anlage VIII zur StVZO
- SEPA-Mandat für Kraftfahrzeugsteuer 
 

Zusätzlich, und jetzt wird es leider etwas kompliziert:

Fall 1:

Sie haben eine EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (ist in der jeweiligen Landessprache abgefasst, enthält aber meist die englische Bezeichnung COC - Certificate of Conformity), in der auch die EG-Typengenehmigung enthalten ist:

EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC)
und das Fahrzeug ist bei uns vorzuführen

Fall 2:

Eine EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC) haben Sie nicht.

Vollgutachten nach § 21 StVZO beim TÜV
Vorführpflicht bei uns und Hauptuntersuchung nach § 29 StVZO entfallen dafür
Gebühr: 58,70 EUR
Zusätzlich 0,30 EUR pro benötigte Siegelplakette

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2020
generiert am 05.04.2020 20:49:12 ­