INFORMATIONEN ZUR FAHRERLAUBNIS

Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung/Verlängerung


Wer ein Taxi, einen Mietwagen, einen Krankenkraftwagen oder einen Personenkraftwagen im öffentlichen Linienverkehr fahren möchte, bedarf einer zusätzlichen Erlaubnis der Fahrerlaubnisbehörde.

Voraussetzung für die Erteilung:

  • Meldebestätigung der zuständigen Stadt-/ bzw. Gemeindeverwaltung auf dem Antrag

  • Behördliches Führungszeugnis, zu beantragen bei der zuständigen Stadt-/ bzw. Gemeindeverwaltung

  • Besitz Kl. B seit mindestens 2 Jahren (bei Taxi, Mietwagen) und Vollendung des 21. Lebensjahres
  • Besitz Kl. B seit mindestens 1 Jahr (bei Krankenwagen) und Vollendung des 19. Lebensjahres

  • Bescheinigung über die augenärztliche Untersuchung - nicht älter als zwei Jahre (Anlage 6 FeV)

  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung - nicht älter als ein Jahr (Anlage 5 FeV)

  • Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU)

  • 1. Hilfe Kurs (nur bei Krankenwagen)

  • Ortskundenachweis (nur bei Taxi)

Der Antrag ist bei der zuständigen Wohnsitzgemeinde einzureichen. Die Fahrerlaubnis wird für 5 Jahre erteilt.

 

Voraussetzung für die Verlängerung:

  • Meldebestätigung der zuständigen Stadt-/ bzw. Gemeindeverwaltung auf dem Antrag

  • Behördliches Führungszeugnis, zu beantragen bei der zuständigen Stadt-/ bzw. Gemeindeverwaltung

  • Bescheinigung über die augenärztliche Untersuchung - nicht älter als zwei Jahre (Anlage 6 FeV)
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung - nicht älter als ein Jahr (Anlage 5 FeV)
  • Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) ab dem 60. Lebensjahr

Der Antrag ist bei der zuständigen Wohnsitzgemeinde einzureichen.

Gebühr:
Ersterteilung oder nach Ablauf der Gültigkeit: 37,50 €
Verlängerung während der Gültigkeit: 32,90 €

 

Fahrerlaubnisse zur Fahrgastbeförderung sind nicht erforderlich für Krankenkraftwagen

  • der Bundeswehr, Bundesgrenzschutz, Polizei

 

  • des Katastrophenschutzes

 

  • der Feuerwehr und der nach Landesrecht anerkannten Rettungsdienste


Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2020
generiert am 06.04.2020 17:07:20 ­