AUSBILDUNG AM LANDRATSAMT ROTH

Erster Schritt ins Berufsleben


Ein bisschen Lampenfieber hatten sie alle, die neun Azubis, die zum 1. September ihre Ausbildung im Landratsamt Roth antraten. In drei Jahren erlernen sie nun den Beruf als „Verwaltungsfachangestellte im Kommunaldienst“. Für den jüngsten Azubi-Jahrgang gab es beim Chef der Behörde, Landrat Herbert Eckstein, einen kleinen Empfang, verbunden mit einem Rundgang durch das Haus.

Gruppenfoto der neuen Azubis mit Landrat Herbert EcksteinDie neun Neu-Azubis – sieben junge Frauen und zwei Männer – kommen aus acht unterschiedlichen Landkreis-Gemeinden. Sieben von ihnen besuchten die Realschule, zwei das Gymnasium. Ihre Ausbildung begannen am Montag:
Anna Garcia Gräf (Schwanstetten), Theresa Köbler (Röttenbach), Anna Luschka (Barthelmesauach), Marlene Meyer (Georgensgmünd), Anja Richter (Rohr), Maike Rinder (Allersberg), Philipp Stadlbauer (Meckenhausen), Katharina Thar (Schwanstetten) und Felix Wiedmann (Thalmässing).

Spannende Projekte

Fordern und fördern – das ist die Devise der Ausbildungsleiterinnen Waltraud Bößl und Eva Dorner. Die jungen Leute erwartet eine lehrreiche, oft auch spannende Zeit, in der sie lernen werden, eigenverantwortlich, dienstleistungsorientiert, bürgernah, pragmatisch und dennoch genau zu arbeiten.

Neben der Mitarbeit in unterschiedlichen Sachgebieten organisieren und begleiten die Jugendlichen spezielle Azubi-Projekte, wie die zeitweise eigenständige Leitung der Kfz-Zulassungsstelle oder die Praktikumstage, die für Schüler in den Osterferien angeboten werden.

Insgesamt werden derzeit insgesamt 29 junge Menschen – darunter auch ein Gärtner-Azubi und zwei Straßenwärter-Azubis - in den drei Ausbildungsjahrgängen im Landratsamt ausgebildet; die Behörde gehört mit insgesamt rund 450 Beschäftigten zu einem der größten Arbeitgeber im Landkreis und sieht sich darum auch in der Verantwortung, jungen Leuten berufliche Perspektiven über eine gute und vor allem auch interessante Ausbildung zu eröffnen. Wie meinte einer der „Neu-Ankömmlinge“: „Die Arbeit hier im Landratsamt spiegelt doch eigentlich das tägliche Leben in seiner ganzen Vielfalt wider.“

 



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2017
generiert am 18.11.2017 05:31:32 ­