Veröffentlicht am 13.02.2019

Nicht genehmigte Schrottsammler unterwegs!


Immer wieder flattern im Landkreis Roth Wurfzettel über Schrottsammlungen in die Briefkästen, die von einer ungarischen Familie organisiert werden. Erst kürzlich wurde eine Sammlung im Bereich der Stadt Roth angekündigt. Dem Landratsamt Roth werden diese Aktionen vorab nie gemeldet, sie finden also ohne Genehmigung statt.

Neben dem klassischen Schrott stehen auch Gegenstände auf dem Ankündigungszettel, die überhaupt nicht über derartige Sammlungen erfasst werden dürfen. Sämtliche elektrisch oder elektronisch betriebenen Geräte beispielsweise müssen den Herstellern wieder zurückgegeben werden. Dies geschieht im Landkreis Roth über die Sperrmüllabfuhr oder die Abgabe an den vier Recyclinghöfen, also kostenlos für alle Bürgerinnen und Bürger.

Zudem ist zu befürchten, dass bei einer Straßensammlung nicht alles mitgenommen wird, und einzelne Gegenstände unter Umständen an anderer Stelle einfach wieder abgestellt werden.
 

Wer diese Sammeltätigkeit selbst beobachtet, kann dies gerne telefonische unter 09171/811438 bei Herrn Riedl im Landratsamt Roth melden. Er steht – genauso wie Frau Röttinger, Tel.: 09171/811431 - für weitere Fragen zur Verfügung.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 14.11.2019 07:19:39 ­