Klimawoche 2019 im Landkreis Roth


Die Klimaveränderungen sind bereits deutlich spürbar und messbar und betreffen jeden von uns. Somit ist der Schutz des Klimas Aufgabe aller. Schon in den vergangenen Jahren präsentierte sich die Klimawoche im Landkreis Roth mit einem vielfältigen Programm. Vom 02. bis 10. Juni hält die Klimawoche auch in diesem Jahr verschiedene Aktionen zum Mitmachen, Zuschauen und Zuhören parat. Organisiert wird sie vom Landratsamt Roth, Bereich Klimaschutz.

„Wir wollen damit möglichst viele Bürger ansprechen – von klein bis groß, von jung bis nicht mehr ganz so jung“, so die Klimaschutzbeauftragten des Landkreises Roth Angela Ziegler und Sebastian Regensburger. Ziel ist dabei, auf unterhaltsame und interessante Weise zu informieren und Einblick zu bieten in Bereiche, die normalerweise nicht öffentlich zugänglich sind.

Eine „Türöffner-Woche“ also speziell zu Themen des Klimaschutzes im Landkreis Roth.

 

Das Programm der Klimawoche 2019 können Sie hier herunterladen:

 

Geocaching-Tour „ERLEBE WASser“ (Familienaktion in der LBV Umweltstation)

Die LBV Umweltstation am Rothsee lädt am Sonntag, den 02. Juni von 11:00 bis 12:30 Uhr zu einer digitalen Schnitzeljagd mit GPS-Gerät ein. Dabei werden kniffelige Fragen rund ums Thema Wasser gelöst. Im Vordergrund steht das Erforschen und Erleben wie kostbar diese Ressource ist – aufgrund des Klimawandels mehr denn je!

Voranmeldung bis spätestens 29.05.2019 unter 09174 - 9 773 773 oder per E-Mail: umweltstation-rothsee@lbv.de

für Familien mit Kindern ab 8 Jahren

GPS-Geräte werden von der Umweltstation zur Verfügung gestellt!

 

Photovoltaik am Dach, Batteriespeicher im Keller, Elektroauto in der Garage – eine sinnvolle Kombination?

Am Montag, den 03. Juni von 19:00 bis 21:00 Uhr referiert der unabhängige Fachberater Michael Vogtmann von der deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie Landesverband Franken e.V. (DGS) zu diesem spannenden Thema.

Vortragsort: Aula des Gymnasiums Wendelstein
 

         „Offene Haustür“ – Energiekonzepte in zwei Einfamilienhäusern

Am Mittwoch, den 05. Juni von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr können anhand zweier konkreter Beispiele in Kammerstein die Ansätze der Strom- und Wärme-Eigenversorgung direkt vor Ort besichtigt werden. Dazu öffnen die Familien Dornisch und Osterrieder ihre Haustüre. Interessierte Besucher können sich über das Energiekonzept und die persönlichen Erfahrungen informieren. Neben den Hauseigentümern sind Vertreter der Fachfirmen, die die Anlagen installierten, für Fragen und Antworten vor Ort.
 

         Waldumbau zum Anfassen – Exkursion in den „Zukunftswald“

Auch im Landkreis Roth muss sich die Vegetation aufgrund des Klimawandels zukünftig mit höheren Temperaturen, geringerem Niederschlag und vermehrten Klimaextremen zurechtfinden. Mit einer Waldexkursion für Jung und Alt bietet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth sowie die Forstbetriebsgemeinschaft Roth und Umgebung einen Einblick in die nachhaltigen Anpassungsstrategien rund um die Kronmühle am Rothsee am Donnerstag, den 06. Juni von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr.

Voranmeldung bis spätestens 05.06.2019 unter 09171/ 81-1493 oder per E-Mail: klimaschutz@landratsamt-roth.de

 

Betriebsbesichtigung FATH GmbH – Spalt

Nachhaltigkeit ist für die Firma FATH GmbH ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie. Am Freitag, den 07. Juni um 17:30 Uhr öffnet der Hersteller von Maschinenbaukomponenten aus Kunststoff und Metall nun seine Türen. Bei einem Rundgang auf dem Firmengelände wird das Nachhaltigkeitskonzept an verschiedenen Stationen vorgestellt.

Voranmeldung bis spätestens 05.06.2019 unter 09171/ 81-1493 oder per E-Mail: klimaschutz@landratsamt-roth.de

 

Eisenhammer – Aktionstag zur Wasserkraft

Am Pfingstmontag 10. Juni gibt es am historischen Eisenhammer von 13:00 – 17:00 Uhr vieles rund um die Erzeugung und Nutzung von Wasserkraft zu entdecken. Neben Infomaterialien und Vorträgen laden Mitmachaktionen zum Experimentieren und Ausprobieren ein. Natürlich können an diesem Tag auch Schmiedevorführungen hautnah und live verfolgt werden. Der Vortrag „Wasserkraft und Überleitung“ Energiegewinnung durch Wasserkraft – Funktion und Mehrwert der Überleitung Main-Donau findet um 14:00 Uhr sowie 15:30 statt.

 

Alle Angebote der Klimawoche sind kostenfrei!

 

Weitere Informationen: Angela Ziegler und Sebastian Regensburger, Klimaschutz Landkreis Roth, Tel. 09171 81-1493 oder Mail: klimaschutz@landratsamt-roth.de.



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2019
generiert am 15.12.2019 00:14:07 ­